DIE FREMDVERMIETETE IMMOBILIE

Sechs gute Gründe für den Kapitalanleger, sich heute für Immobilieneigentum zu entscheiden

1. Mieteinkünfte als Zusatzeinkommen Als Vermieter können Sie von steigenden Mieten profitieren. Bei einer Monatsmiete von z.B. 500 EUR und einer jährlichen Mietsteigerung von 2 Prozent erhalten Sic in 30 Jahren über 243.000 EUR von Ihrem Mieter. Mit diesem Betrag bekommen Sic schon heute geeignete Immobilien in guter Marktlage als Kapitalanlageobjekt.

2. Renditestarke Kapitalanlage
Die Immobilie ist nach einer GEWOS-Studie im Vergleich zu anderen Geldanlageformen langfristig die Kapitalanlage mit der höchsten Rentabilität. Immobilien in guter Marktlage werden auch in Zukunft von steigenden Mieten und stetigen Wertentwicklungen profitieren und somit eine hervorragende Geldanlage sein.

3. Inflationssichere Kapitalanlage
Mit der eigenen Immobilie steuern Sie frühzeitig einen sicheren Hafen an. Ihr Vermögen bleibt dabei dauerhaft geschützt und Sie erle-
ben im Alter keine bösen Überraschungen.

4. Vermietete Immobilie als Altersvorsorge
Mit einer vermieteten Immobilie als Altersvorsorge können Sie zukünftige Rentendebatten
ganz entspannt verfolgen. Denn bei Rentenbeginn ist Ihre Immobilie i.d.R. schuldenfrei. Die Zahlungen für Zins und Tilgung fallen weg.
Diese „ersparten Kosten" sind eine zusätzliche Rente und erhöhen neben den Mieteinnahmen Ihr frei verfügbares Einkommen im Alter.

5. Steuern sparen
Mit einer eigenen Immobilie können Sie dem Finanzamt ein Schnippchen schlagen. Bei der Finanzierung vermieteter und gewerblicher Objekte sind die Zinsen als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben steuerlich abzugsfähig.  Zudem haben Vermieter verschiedene Abschreibungsmöglichkeiten zur Senkung ihrer Steuerschuld. Des Weiteren kann eine Immobilie wegen der hohen Freibeträge i.d.R. steuerfrei an die Angehörigen vererbt werden.

6. Niedrige Darlehenszinsen
Baugeld ist derzeit noch sehr günstig. Die Konditionen für Hypothekendarlehen mit zehnjähriger Zinsfestschreibung z.B. liegen bei ca.
1,75 Prozent p.a. Im Jahr 2000 muss man noch über 6 Prozent p.a., 1995 sogar über 8 Prozent p.a. Zins zahlen.

Der Grundstein für Ihre Erwerbsfinanzierung: Hypothekendarlehen unserer Partnergesellschaften

Endfällige Tilgung mit konventioneller Lebens-/Rentenversicherung Sie schließen eine klassische kapitalbildende Lebens-/Rentenversicherung in Höhe der Darlehenssumme ab. Während der Laufzeit zahlen Sie nur die Zinsen und die Raten für die
Versicherung. Das Darlehen wird am Ende der Versicherungsdauer in einer Summe aus der Ablaufleistung inkl. Überschuss der Versicherung getilgt. Folgende Versicherungen stehen zur Wahl:
• klassische Lebensversicherung mit Hinterbliebenenschutz
• konventionelle Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht(Teilweise) Unterlegung mit Fondsgebundener Versicherung

Die (teilweise) Unterlegung mit einer Fondsgebundenen Versicherung ist eine moderne Baufinanzierung mit Renditevorteil. Am Ende der Laufzeit wird die Ablaufleistung inkl. Überschuss aus der/den Versicherungen zur (teilweisen) Rückzahlung des Darlehens verwendet.

Zwei Darlehen stehen Ihnen zur Verfügung:
• Vorsorgeorientierte Darlehen für mehr sicherheitsbewußte Kapitalanleger
• Chancenorientierte Darlehen für mehr renditeorientierte Kapitalanleger.

Weitere Vorteile einer Finanzierung mit Versicherung

Steuerliche Abzugsfähigkeit von Werbungskosten/Betriebsausgaben
Die Darlehenszinsen können Sie bei vermietetenImmobilien als Werbungskosten und bei gewerblichen Immobilien als betriebsausgaben steuerlich geltend machen. Von diesem Steuervorteil profitieren Sie besonders bei einem endfälligen Darlehen, da die Zinsen über die gesamte Darlehenslaufzeit gleich hoch bleiben. Darüber hinaus ist der Erhaltungsaufwand (insbesondere Renovierungskosten) nach § 11 II EstG in voller Höhe sofort abzugsfähig. Des Weiteren können Sic die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten der Immobilie nach linearer bzw. degressiver AfA (Absetzung Für Abnutzung) nach § 7 IV, V EstG steuerlich geltend machen.

Steuerfreie Auszahlung
Die Leistungen von Lebensversicherungen und Rentenversicherungen mit einmaliger Kapitalauszahlung sind steuerfrei, wenn die Beitragszahlungsdauer mindestens 5 Jahre, die Versicherungsdauer mindestens 12 Jahre und die Todesfallleistung" mindestens 60 Prozent der Beitragssumme beträgt.

Hinterbliebenenschutz
Bei der Lebensversicherung ist der Todesfallschutz automatisch enthalten. Bei Tod der versicherten Person steht die vereinbarte Todesfallleistung zur Darlehenstilgung zur Verfügung, selbst wenn noch kein Beitrag bezahlt worden ist. Ihre Hinterbliebenen erben ein
schuldenfreies Haus

Garantieverzinsung
Lebens- und Rentenversicherungen sind die einzigen Kapitalanlageformen, die eine Mindestverzinsung über die gesamte Versicherungsdauer garantieren. Neben dem gesetzlichen Garantiezins erhalten Sie noch eine attraktive Überschussbeteiligung.
nur Lebensversicherung bei Todesfallschutz.
Zukünftige Änderungen des Steuerrechts und/oder des Versicherungsrechts können sieh auf die dargestellten steuerlichen Informationen entsprechend positiv oder negativ auswirken.

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Hypotheken-Highlights:
Sondertilgungsmöglichkeiten
Langfristige Zinsfestschreibung

Sichern Sie sich die derzeit niedrigen Zinsen.
Versicherungsdauer100 Prozent Finanzierung über erstrangiges
Hypothekendarlehen mit Lebens-/Rentenversicherung.
Fixe Termin-Darlehen
bei Umfinanzierungen zur Sicherung günstiger Konditionen für 2 Jahre.